Zeitwände/Farbenküche - Workshopübersicht
Drucken

alt
Holzoberflächenbehandlung

Holz ist ein aktueller Werkstoff. Die Behandlung bewahrt den Naturstoff vor übermäßiger Verschmutzung und wirkt regulierend auf seinen Feuchtigkeitshaushalt. Sie lernen in diesem Workshop die verschiedenen Naturfarbensysteme für Holzoberflächenbehandlungen kennen und anwenden.



Experimentelle Oberflächengestaltung


Sie lernen Techniken, mit denen Sie Oberflächen auf unkonventionelle Art gestalten können. Ob Holz- oder Wandoberflächen, wie beispielsweise Säulen, Tischplatten, Möbeloberflächen oder Fußböden, dies alles kann von Ihnen individuell bearbeitet werden. Wir arbeiten mit der Lackspachteltechnik, der Lasurtechnik mit Lacken ("Fließmarmor") und anderen Maltechniken.



Farbige Kleisterpapiere

Kreative Gestaltung auf Papier.

Für alle, die Spaß am Experimentieren und Gestalten mit Farbe haben. In Kleister gerührte Farbe wird auf Papier aufgetragen und mittels unterschiedlicher Techniken bearbeitet, so dass sehr variable Muster und Farbwirkungen entstehen. Die fertigen Papiere können zum Beziehen von Schachteln, Büchern etc. oder zur beliebigen dekorativen Gestaltung verwendet werden.



Liebgewonnenes aufpeppen: "Omas Nachtschränkchen"

Workshop: Ölen, wachsen, lasieren, lackieren Sie mitgebrachte Kleinmöbel wie z.B. Bilderrahmen, Regale, ... Holz ist ein aktueller Werkstoff. Die Behandlung bewahrt den Naturstoff vor übermäßiger Verschmutzung und wirkt regulierend auf seinen Feuchtigkeitshaushalt. Darüber hinaus können "in die Jahre gekommene Möbel" mit farbigen Lasuren und Lacken neu gestaltet werden. Sie lernen in diesem Workshop die verschiedenen Naturfarbensysteme für Holzoberflächenbehandlungen kennen und anwenden.



Tadelakt, Stuccolustro, Kalkglätte


Spachteltechniken mit natürlichen Putzen



Wandgestaltung mit Naturfarben

Dieser Kurzworkshop wendet sich an alle, die Freude am kreativen Umgang mit Farben haben. In dem praxisnah orientierten Kompaktseminar geht es um die Farbwirkung im Raum, die Beurteilung von Untergründen sowie Basiswissen zur Beschichtung mit verschiedenen künstlerischen Maltechniken: Lasieren, Wickeln, Stupfen, Strukturieren, Schablonieren. Eine Materialkunde, bei der auch baubiologische Aspekte berücksichtigt werden, ist im Workshop integriert.



"Warme Wände durch Wollputze – der dicke Pulli für die Wand"

Schon im alten Ägypten wusste man Baumwolle als wärmende und Klima verbessernde Wandbeschichtung zu schätzen. Wollputze sind darüber hinaus antistatisch und somit schmutzunempfindlich. Die geräuschdämpfende Eigenschaft ist ideal z.B. für Treppenhäuser. Beschädigte Stellen lassen sich unerkennbar ausbessern. In diesem Workshop können Sie die Verarbeitung dieses Putzes testen, Ihren Wunschfarbton gestalten und die Verarbeitung auf Mustertafeln ausprobieren.



"Lehmputz leicht gemacht"


Lehmputz: Eigenschaften, Verarbeitung und Beschichtung.
Lehm ist der älteste Baustoff der Menschheit. Fachwerkhäuser aus Lehm und Holz haben ihre Dauerhaftigkeit über Jahrhunderte hinweg unter Beweis gestellt Lehmoberflächen wirken Luftfiltern gleich, sie tragen wesentlich zu einem angenehmen Wohnraumklima bei. Lehmbaustoffe lösen keine Allergien aus. Dicke Lehmschichten schirmen sogar Elektrosmog ab. Lehm-Oberflächen sind ästhetisch und lebendig strukturiert, sie sind einfach-schön. Lehmbaustoffe sind wasserlöslich und damit bestens für die Eigenleistung geeignet.



"Traumklima leicht gemacht"


Wandgestaltung mit farbigen Lehm- und Kalkputzen.
Lehm- und Kalkputze haben positiven Einfluss auf das Raumklima. Die unkomplizierte Rohstoffgewinnung, die Verarbeitung sowie die Entsorgung der Produkte machen sie heute wieder besonders interessant. Mit natürlichen Putzen lassen sich individuell strukturierte, farbige Oberflächen gestalten.
In diesem Workshop bekommen Sie einen Überblick über die verschiedenen Putze, ihren baubiologischen Eigenschaften sowie Einsatzmöglichkeiten.
Sie erlernen die Grundlagen der Verarbeitungstechniken und können auf Mustertafeln selbst ausprobieren.



"Glänzende Wände"


Wandgestaltung mit Kalkputzen.
Kalkputz hat einen positiven Einfluß auf das Raumklima. Die unkomplizierte Rohstoffgewinnung, die Verarbeitung sowie die Entsorgung macht ihn heute wieder besonders interessant.
Glatte, verpresste Kalkputze strahlen eine besondere Eleganz aus. Durch ein spezielles Finish kann eine Wasserabweisende Oberfläche erzeugt werden.
Erlernen Sie die Grundlagen der Verarbeitungstechniken auf dafür vorbereiteten Mustertafeln.

 

Farbenkochkurs

Kreieren Sie Ihre Wunschfarbtöne. Unter Anleitung ermischen wir gemeinsam aus natürlichen Putzen und Farben reproduzierbare Farbtöne. Auf vorbereiteten Mustertafeln aufgestrichen bzw. gespachtelt, können diese Farbenmuster Zuhause auf Farbtoneignung überprüft werden.
Außerdem erhalten Sie eine kleine Einführung in die Farbenpsychologie sowie praktische Beispiele über den Einfluss verschiedenen Lichtqualitäten auf farbige Oberflächen.

 

Farbkonzepte für Wohlfühlräume

Material- und Farbcollagen entwickeln. Welche Farbtöne passen zu mir, meiner Familie, zum Raum? Welches Farbsystem verwenden?
Wir entwickeln unser individuelles Farb- bzw. Gestaltungskonzept.

 

 

 

ZEITWäNDE - Laden & Farbenküche: Sylvia Robben, Böcklerstraße 238, 38102 Braunschweig, Telefon (0531) 7075763, Fax (0531) 7075852 Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

 

 

 

FREIraum

Die Zeitwände | Farbenküche ist ein besonderer Raum. Denn er ist weitgehend FREI von elektromagnetischen Feldern und Strahlen.
Interessiert?
Dann besuchen Sie uns! Gerne vereinbaren wir einen Termin.
Oder nehmen Sie an einer der Veranstaltungen teil.